AppJobber Portrait

 

Dieser Blogbeitrag geht mal wieder um das Thema Geld verdienen ohne bezahlte Umfragen. In dieser Artikelserie stelle ich einmal monatlich Geldquellen oder Anbieter vor, die nicht’s mit bezahlten Meinungsumfragen zu tun haben. Bisherige Blogbeiträge aus der Serie kannst Du hier nachlesen.

AppJobber.de! Was ist das eigentlich. Die Idee dahinter ist, dass Du in Deiner nächsten Nähe kleine Aufgaben erledigst und dafür Geld bekommst. AppJobber.de bietet dafür eine App im Google Play Store und im Apple AppStore kostenlos an. Nach Installation der App auf Deinem Smartphone kannst Du auf einer Landkarte sehen, wo Job’s zu erledigen sind. Außerdem ist die Vergütung genannt und auch eine genaue Beschreibung was bei der Ausführung des Job zu tun ist.


Der AppJobber.de Steckbrief zur schnellen Übersicht

  • Teilnahme: ab 18 Jahren
  • Anmeldung: 2 Minuten + ergänzende Profilangaben ca. 5 Min.
  • Vergütung: Geld (Überweisung)
  • Auszahlung ab: 1€
  • Nutzung in: in fast allen Ländern Europas aktiv

 

Dich hat der Steckbrief zu AppJobber.de überzeug? Hier kannst Du Dich bei AppJobber.de anmelden.

 

 

Job’s und die Vergütung

Grundsätzlich sind bei AppJobber.de zwei Arten von Job’s zu finden. Einmal Aufgaben in der Region in der Du gerade bist und dann noch Aufgaben die unabhängig der Region sind. Dazu gleich mehr. Neben den Job’s gegen Geld gibt es auch noch Job’s von AppJobber.de selbst. Dazu unter anderem eine Altersverifizierung per Führerschein-Foto und eine kleine Umfrage. Beides absolut zu empfehlen, damit werden spezielle Job’s für Dich freigegeben  (siehe nachfolgend Testkauf).

Diese Jobs habe ich an meinen Aufenthaltsort oder an der Fahrtstrecke von zu Hause ins Büro.

  • 6x Prüfen von Geschwindigkeitsbegrenzungen, je 1 Euro (Foto + Geschwindigkeitsangabe)
  • 4x Baustellen-Check, je 1 Euro (Foto’s von abgeschlossenen oder fertiggestellten) Bauprojekten)
  • 1x Testkauf, 10,50€ (Testkauf von Zigaretten + Fotos)
  • 1x Factory-Outlet Check (Fotos, Öffnungszeiten)
  • 3x Auto-Ladestation Check, 1 Euro (Fotos + Detailangaben)

 

Neben den Job’s die ganz gezielt an einem Ort auszuführen sind, gibt es die Aufgaben, die „pauschal“ gelten. Hier sind insgesamt 11 Job’s zum Zeitpunkt des Test’s verfügbar. Darunter:

  • Umfrage zu eine Zeitschrift - 5€
  • Fotos von Kassensystemen in Bars/Restaurants – 4€
  • Finden von neuen/geschlossenen Theatern, Kinos, Krankenhäuser – 1€
  • Finden von Trimm-Dich-Pfaden – 2€

 

Screenshot: Übersichtskarte mi Microjobs

Die Übersichtskarte mit den Jobs.

AppJobber Jobbeschreibung

Job Beschreibung für jeden Microjob.

Screenshot App: Best bezahlter Microjob - Mystery-Shopping

Der am besten bezahlte Microjob. Testkauf von Zigaretten.

App-Funktionen und Job-Übersicht

App-Funktionen (Links) und die Job-Übersicht (rechts)

 

So läuft ein Job ab ...

Zwei Wege führen zum neuen Microjob bei Appjobber.de. Entweder Du gehst selbst in die App und prüfst die Landkarte auf die Pin’s und den roten Kreis oben in der App, die die Job’s anzeigen. Alternativ kannst Du dich per App-Mitteilung am Smartphone auch aktiv darauf hinweisen lassen, wenn Du gerade bei einem Job „verbeiläufst“. Siehe auch die Screenshots.

Wenn Du in der Karte auf einen Pin klickst, dann erscheinen schon die Aufgabe und die Vergütung in einer Sprechblase. Klickst Du nun die Sprechblase, werden die Jobinformationen geladen. Das sind die Kurzbeschreibung, eine detaillierte Anleitung (lesen Empfohlen!) und eine Art Checkliste um die Aufgabe ab zu arbeiten.

Damit Du den Job annehmen kannst, musst Du auf „Job beginnen“ klicken. Dann wird der Job für Dich 30 Minuten reserviert. Sozusagen als Bearbeitungszeit. Danach können alle anderen den Job ebenfalls wieder erledigen.

Wenn Du den Job erledigt hast, wir dieser per App hochgeladen. Die Bearbeitungszeit wird allgemein mit bis zu 2 -4 Wochen angeben. Vier Wochen ist schon wirklich etwas lange. In meinem Fall war es max. 1 Woche bis zur Freigabe/Bestätigung meines Job’s. Ja, es wird kontrolliert ob alles so ist wie in der Detailbeschreibung aufgeführt.

Ein Beispiel für das Überprüfen der Geschwindigkeitsbegrenzung:

  • Auswahlliste: Wie hoch ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit an dem Streckenabschnitt
  • Ablaufen der Strecke/Wegpunkte (Markierung in der Karte einschließlich eigenem Standort zur Orientierung)
  • Fotografieren der Enden des Streckenabschnitts mit Straße, Schilder und Markierungen

 

Übrigens wird auf AppJobber.de in der App sowie per Email genau aufgeführt, welche Jobs wann hochgeladen wurden, abgelaufen oder freigegeben sind. Ist ein Job freigegeben worden kann der Betrag sofort ausbezahlt werden. Schon ab 1 Euro. Das ist wirklich klasse!

 

Fazit: AppJobber.de ist eine Anmeldung wert!

AppJobber.de ist nach meinem Test eine Empfehlung wert! Nichts zum reich werden. Nichts zum normal Geld verdienen. Aber das kennen wir auch von bezahlten Umfragen.

Die App läuft auf iOS reibungslos und in der App ist alles leicht verständlich aufgebaut. Die Job’s sind einfach zu finden, zu beginnen und der Status eines erledigten Job’s ist jederzeit einzusehen. 1A ist auch, dass Beträge ab 1€ ausbezahlt werden.

Hier nun meine 5 Empfehlungen, damit Du mit AppJobber.de erfolgreich Geld verdienst und auch Spaß dabei hast:

  1. Mache die Altersverifizierung per Foto vom Autoführerschein (schau in die Job-Liste). Das brachte mir den am besten bezahlten Job.
  2. Erledige möglichst Job’s, von denen mehrere auf einmal da sind. Du brauchst weniger Zeit, weil Dir die Abläufe bekannt sind.
  3. Erledige nur die Job’s die in Deiner unmittelbaren Nähe sind. Das hinfahren mit dem Auto wird Dich schon mehr kosten als der Job bringt.
  4. Suche Dir auch Job’s an denen du sozusagen vorbeifährst. Beispielsweise auf dem Weg zur Arbeit.
  5. Du machst gerne Radtouren oder Spaziergänge und brauchst ein Ziel. Dann suche Dir Deine Ziele über die Job’s in der App. Am Ziel angekommen, verdienst Du etwas Geld.

 

Hier kannst Du Dich bei AppJobber.de anmelden.

Hast Du AppJobber.de selbst schon ausprobiert? Kennst Du andere ähnliche Plattformen die ich testen kann? Schreibe mir doch eine Nachricht mit der Kommentarfunktion. Danke.

Denke auch an Deine Freunde und Bekannte und Teile den Beitrag auf Facebook und Co. Vielleicht wollen andere auch noch etwas Geld mit Abbjober.de verdienen.

 

Bildrechte: © BillionPhotos.com - fotolia.com

 

 

Kommentare  

# Sascha 2015-12-22 13:00
Teste Appjobber auch gerade mal an. Obwohl ich in Großstadt wohne (DO) leider sehr wenige Jobs derzeit. Bestimmt die Winterruhe?!

Ganz interessant ist aber auch der Anbieter Streetspotr !
Hiervon bin ich , obwohl ich erst paar Tage nutze sehr zufrieden. App gibts im Playstore.
Antworten
# Umfrage4mat 2016-01-08 20:38
Hallo Sascha,

ich habe gerade einmal einen Blick in die App geworfen. Bei mir ist auch kaum was drin. Aber zum Jahreswechsel ist das für mcih auch nachvollziehbar.

Gruß
Constantin
Antworten
# Petra 2015-10-17 01:20
ich habe mich mal so vor einiger Zeit bei Jomondo registriert läuft ähnlich wie bei AppJobber.

Aber bei Jomondo habe ich nur sehr selten Aufträge bis überhaupt keine.

Ich glaub diese musst Du mal unter die Lupe nehmen.

Liebe Grüße Petra
Antworten
# Constantin Böhm 2015-10-22 22:16
Hi Petra.
Ja, Jomondo kenne ich. Aufträge habe ich aber bisher nicht angenommen. Der Kontakt dort war bei anderen Themen immer sehr gut bisher. Ist aber auch schon wieder ein Zeit her...

Welche Leistungen bietest Du dort an? Muss man da nicht selbst nach Aufträgen auf der Plattform suchen?

Grüße
Antworten

Kommentar schreiben


Bewertungen zu umfrage4mat.de

Das macht Umfrage4mat.de

Hallo ich heiße Constantin Böhm. Ich stellen Ihnen aktuelle Listen mit Marktforschern zur Verfügung, bei denen Du Geld mit Umfragen verdienen kannst.

Ich prüfen alle bezahlte Umfragen Anbieter, um Dir nur die seriösen Marktforscher vorzustellen. Und, damit Du schneller Erfolg mit bezahlten Umfragen hast.

Mein Ziel ist es, Dir Bewertungen und hilfreiche Erfahrungsberichte zu den besten Marktforschern mit bezahlten Meinungsumfragen zu präsentieren.

Du hast bisher noch keine bezahlten Umfragen beantwortet? Dann solltest Du einmal bei "Erste Schritte - bezahlte Umfragen 1x1" vorbeisehen.

Nimm Kontakt auf...

umfrage4mat facebookUmfrage4mat twitter

Dir gefällt was Du gelesen hast?

Wenn das so ist, dann werde auch eine(r) von mehr als 13.000, die regelmäßig exklusiv Tipp's & Trick's, Hilfestellungen und Warnungen bekommen. Dazu bekommst Du gratis ein E-Book "Geld verdienen mit Umfragen - 60 deutsche Marktforscher".

Jetzt loslegen

 

Über 13.000 Besucher mit einer eigener Meinung haben sich zu meinem Newsletter angemeldet! Und Du hast auch eine eigene Meinung!

Newsletter gratis anfordern